Kostenloser Istanbul-Führer

Antike Zeiten:Das Gebiet, in dem sich Istanbul befindet, ist seit der Jungsteinzeit (etwa 6.000 v. Chr.) besiedelt. Die alten Griechen gründeten im 7. Jahrhundert v. Chr. an diesem Ort eine Kolonie namens Byzantium. Später wurde es Teil des Römischen Reiches und diente als wichtiger Handelsknotenpunkt.

Istanbul, früher bekannt als Byzanz und Konstantinopel, hat eine reiche und vielfältige Geschichte, die sich über zweieinhalb Jahrtausende erstreckt. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Geschichte Istanbuls:

Byzantinisches Reich:330 n. Chr. wählte der römische Kaiser Konstantin der Große Byzanz zur neuen Hauptstadt des Römischen Reiches und benannte es in Konstantinopel um. Es wurde die Hauptstadt des Byzantinischen Reiches, das über tausend Jahre lang bestand. Während dieser Zeit erlebte Konstantinopel eine Blütezeit als Zentrum des Handels, der Kunst und der geistigen Aktivitäten.

Osmanisches Reich:1453 eroberte das Osmanische Reich unter der Führung von Sultan Mehmed dem Eroberer Konstantinopel und setzte damit dem byzantinischen Reich ein Ende. Die Stadt wurde in Istanbul umbenannt und wurde zur neuen Hauptstadt des Osmanischen Reiches. Istanbul wuchs an Größe und Pracht und wurde zu einem bedeutenden kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Zentrum.

AM MEISTEN INTERESSIERENDE ORTE IN ISTANBUL


Hagia Sophia

https://www.freeistanbulguide.com/hagia-sophia

Die Hagia Sophia ist ein historisches Monument in Istanbul, Türkei. Ursprünglich wurde sie 537 n. ...

Mehr lesen..

Archäologisches Museum Istanbul

https://www.freeistanbulguide.com/archaeologisches-museum-istanbul

Die Archäologischen Museen von Istanbul (İstanbul Arkeoloji Müzeleri) sind ein Museumsverbund, de...

Mehr lesen..

Sultanahmet

https://www.freeistanbulguide.com/sultanahmet

Sultanahmet ist ein historisches Viertel auf der europäischen Seite von Istanbul. Es ist bekannt f�...

Mehr lesen..

Maiden Tower

https://www.freeistanbulguide.com/maiden-tower

Der Jungfernturm, auf Türkisch auch als Kız Kulesi bekannt, ist ein Turm auf einer kleinen Insel a...

Mehr lesen..

Rumeli Hisari

https://www.freeistanbulguide.com/rumeli-hisari

Geschichte von Rumeli Hisari Rumeli Hisari ist eine Festung in Istanbul, Türkei...

Mehr lesen..

Beylerbeyi Palast

https://www.freeistanbulguide.com/beylerbeyi-palast

Der Beylerbeyi-Palast ist ein kaiserlicher Palast aus osmanischer Zeit im Stadtteil Beylerbeyi in Is...

Mehr lesen..

Binbirdirek Zisterne

https://www.freeistanbulguide.com/binbirdirek-zisterne

In der heutigen Zeit hat der Speicher von Philoxenos verschiedene Anlässe wie Ausstellungen, Shows,...

Mehr lesen..

Mihrimah Sultan Moschee

https://www.freeistanbulguide.com/mihrimah-sultan-moschee

Sie wurde von der Tochter Suleimans des Prächtigen, Mihrimah Sultan, in Auftrag gegeben und zwische...

Mehr lesen..

Topkapi Palast

https://www.freeistanbulguide.com/topkapi-palast

Der Topkapi-Palast ist ein historischer Palast in Istanbul, Türkei, der im 15. Jahrhundert von Sult...

Mehr lesen..

Hagia Irene

https://www.freeistanbulguide.com/hagia-irene

Das Bauwerk steht angeblich an der Stelle eines vorchristlichen Heiligtums...

Mehr lesen..

Chora Kirche

https://www.freeistanbulguide.com/chora-kirche

Die Kirche wurde im 4. Jahrhundert erbaut und 1511 in eine Moschee umgewandelt. Später, im Jahr 194...

Mehr lesen..


Mehr Informationen über Istanbul

Goldenes Zeitalter der Osmanen:Istanbul erreichte seinen Höhepunkt im 16. und 17. Jahrhundert unter der Herrschaft von Suleiman dem Prächtigen und seinen Nachfolgern. Das Reich dehnte sein Territorium aus und Istanbul wurde zu einem Zentrum der islamischen Kunst und Kultur. Prächtige Bauwerke wie der Topkapi-Palast und die Süleymaniye-Moschee wurden in dieser Zeit errichtet.

Niedergang und Modernisierung:Im 18. und 19. Jahrhundert begann der Niedergang des Osmanischen Reiches aufgrund interner Konflikte und externen Drucks. Die europäischen Mächte übten Einfluss auf das Reich aus, was zu verschiedenen Reformen und Modernisierungsbemühungen in Istanbul führte. Die Stadt erlebte bedeutende Veränderungen, darunter den Bau von Gebäuden im westlichen Stil, die Einführung neuer Verkehrssysteme und die Einrichtung moderner Institutionen.

Republik Türkei:Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Zerfall des Osmanischen Reichs wurde Istanbul 1923 Teil der neu gegründeten Republik Türkei. Die Hauptstadt wurde nach Ankara verlegt, aber Istanbul blieb die größte Stadt des Landes und ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Die Stadt wuchs weiter und modernisierte sich durch umfangreiche Stadtentwicklungs- und Infrastrukturprojekte.

Heute ist Istanbul eine pulsierende Metropole, die eine Brücke zwischen den Kontinenten Europa und Asien schlägt. Sie ist bekannt für ihr reiches historisches Erbe, ihre atemberaubende Architektur und ihre vielfältigen kulturellen Einflüsse. Die Stadt zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an, die die antiken Stätten, die lebhaften Märkte und die pulsierenden Viertel erkunden wollen.

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.